Lass die Sonne in Dein Herz

Im Herbst fallen im südlichen Europa die Preise, obwohl es dort im Oktober und oft auch im November noch angenehm warm ist. Nichts wie hin!

Herbstblues adieu: Statt Nebelschwaden, Nieselregen und ersten Minusgraden kann man nochmals richtig Sonne tanken. Wir haben für Schönwetterfans ein paar Reisetipps im südlichen Europa zusammengestellt.

von HANS M. HÜLLE für DIE WELT

FRANKREICH

Das Schaulaufen der Flaneure an der Côte d‘Azur ist vorbei. Und die Preise in den Cafés und Restaurants haben deutlich nachgegeben. Dabei ist es – bei Tagestemperaturen von 21 bis 23 Grad Celsius – noch immer sonnig und warm zwischen Nizza und Toulon. Und was liegt dazwischen? Gigaro. Also gleich hier buchen! Kenner halten den südfranzösischen Herbst ohnehin für die schönste Reisezeit.

 3,466 total views,  2 views today

Schreibe einen Kommentar